Kontinuität und Wandel

Beim Kreisparteitag der CDU Charlottenburg-Wilmersdorf am  05. April wurden die Weichen neu justiert. Gemeinsam freuen wir uns mit unserem neuen Kreisvorsitzenden Klaus Dieter Gröhler MdB auf die kommenden 2 Jahre und die politische Arbeit in unserem Bezirk. 

Hilfe für die stadtarmen und obdachlosen Menschen

Die Suppenküche der katholischen Kirchengemeinde Maria unter dem Kreuz am Bergheimer Platz hat in unserem Bezirk ihren festen Platz. Bereits seit 1993 versorgen Haupt- und Ehrenamtliche Obdachlose und Menschen mit geringem Einkommen mit warmen Mittagessen und Dingen des täglichen Bedarfs. Der Pfarrer der Gemeinde, Frank Scheele und Judith Stückler tauschen sich regelmäßig über den aktuellen Stand und die Weiterentwicklung der Suppenküche an dem Standort aus. Finanziert wird die Küche vom Bezirksamt, dem Dekanat und vielen Spenden.
 

Ortsverband vor Ort

Kontinuierlich ist der Ortsverband Charlottenburg-Nord bei den Menschen vor Ort.

Die Entwicklungen am Heckerdamm und Halemweg sind spannend . Zu den Akteuren vor Ort gehört u.a. das Stadtteilzentrum Dorothee und Harald Poelchau, sowie der engagierte Mieterbeirat. Ein starker Partner ist die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. 

Man muss Europa kennen, um es zu können

zu Gast: Hildegard Bentele, MdA

Hildegard Bentele, MdA, wurde von der Berliner CDU zu ihrer Spitzenkandidatin für die Europawahl nominiert.
 
Zahlreiche Stationen im europäischen Ausland prägen die Vita der Spitzenkandidatin, die vier Fremdsprachen spricht, mit einem Kroaten verheiratet ist und 2 kleine Kinder hat. „Ich brenne für Europa“, sagte Frau Bentele nach ihrer erfolgreichen Nominierung.

Neujahrsempfang 2019 mit den Sternsingern

Am 05. Januar fand gemeinsam mit dem CDU Ortsverband Schloss unser traditioneller Neujahrsempfang mit dem Besuch der Sternsinger aus der Gemeinde St. Ludwig statt.
 
Bei leckerem Essen und Getränken konnten wir uns auf das anstehende politische Jahr einstimmen!
 

Pfad der Erinnerung in Charlottenburg-Nord

In Charlottenburg-Nord erinnern viele Straßen an Widerstandskämpfer aus dem Dritten Reich: beispielhaft an Friedrich Olbricht, an Gustav Dahrendorf, an den  Jesuiten Alfred Delp, an den Gefängnispfarrer  Harald Poelchau und Bernhard Lichtenberg.
 

Mitgliederehrung

Am 2. November fand in der CDU-Landesgeschäftsstelle, Kleiststr. 23-26, in 10787 Berlin, ein Empfang des Kreisverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf für langjährige und gleichzeitig neue CDU-Mitglieder statt.